EBK Cryo

Mit dem Wandel der weltweiten Nachfrage nach Energie, ändern sich auch die an Stahlgroßrohre gestellten Anforderungen von Seiten der chemischen Industrie, der Flüssiggasindustrie sowie der Öl- und Gasindustrie. Diese Entwicklungen aufnehmend hat Eisenbau Krämer seine Produktpalette an Tieftemperatur-und kaltzähen Stahlgroßrohren mit folgenden Spezifikationen kontinuierlich weiterentwickelt:

  •     ASTM: A203, Grad A – F (3.5% Nickel)
  •     ASTM: A353 (NN+T) & A553 (Q&T) (8% & 9% Nickel)
  •     Alloy 36: (36% Nickel)

 

Längsnahtgeschweißte Stahlgroßrohre werden von Eisenbau Krämer entsprechend diesen und weiteren Spezifikationen für den Einsatz in folgenden Anwendungen hergestellt:

  •     Flüssiggasbehälter
  •     Flüssiggas-Transportbehälter
  •     Jetty Lines
  •     Unterwasserleitungen
  •     Rohr-in-Rohr Systeme 


Hochentwickelte Fertigungs- und Schweiß-techniken sorgen für die hohe Qualität der von EBK in deutschen Fertigungsstätten mit geringsten Toleranzen produzierten Stahl-großrohre in den Größen:

  •     Länge: bis 13.200 mm)*
  •     Durchmesser: 1355 mm-1.524mm)*
  •     Wandstärken: 1/4'' to 2'' (6 mm-50 mm)*


* weitere Abmessungen auf Anfrage

Es sind diese hochentwickelten Herstellungs- und Schweißprozesse, die es EBK ermöglichen, mechanische Eigenschaften der Schweißnaht anzubieten, die jene des Grundwerkstoffes übertreffen. Dies gilt gleichermaßen für Längs-und Rundnähte.

Zusätzlich ist EBK mit seiner Produktion in Recklinghausen in der Lage, neben Maschinenbau-Anwendungen und Schotteinrichtungen im Niedrigtoleranzbereich, auch komplette Anwendungen wie etwa Lösungen für Rohr-in-Rohr Systeme zu produzieren.