X80 - X100

Die Märkte zeigen einen wachsenden Bedarf an Pipeline-Stählen mit hohen Festigkeiten und entsprechend verringerten Bauteilgewichten.

Eisenbau Krämer hat auf diesen Bedarf reagiert und produziert längsnahtgeschweißte Rohre aus der neuesten Generation dieser Stähle mit der Bezeichnung API 5L - X80 in den Ausführungen TMCP oder Q/T.

Zum Einsatz gelangen diese Stahlrohre mit besonders niedriger Härte und sicheren Streckgrenzen Rto.5 zum Beispiel als Drilling Riser, Riser Pipes, Gathering Lines, Wellhead Houses, Line Pipes oder Mother Pipes for Bends.

Die folgenden Auflistungen geben eine Übersicht über wesentliche Werkstoffdaten dieser Rohre.

Werkstoffdaten
Zugfestigkeit Rm, quer & längs: 621 - 827 MPa
Dehngrenze Rto.5, quer & längs: > 552 MPa
Dehnung A5: > 18 %
Kerbschlagzähigkeit: 42 [32] J bei -20 oC
Härte: < 260 HV10

* weitere Abmessungen auf Anfrage

Werkstoffdaten X100

Anwendungen:
Riser Pipes
Drilling Riser


Ausgangsprodukt:
Stahlblech
Werkstoff API 5L
Grade X 100
Herstellungsverfahren TMCP 

Abmessungsbereiche:
Außendurchmesser: 16" - 40"
(406,4 - 1016 mm)
Wandstärke: max. 30 mm
Rohrlänge: max. 13.400 mm

Werkstoffdaten am Rohr:
Zugfestigkeit Rm: bis 770 MPa
Streckgrenze Rtos: bis 690 MPa (quer und längs)
Kerbschlagzähigkeit bei T = -20°C: Durchschn.: 42 J, Kl. Einzelwert: 34 J
Durchschnittliche Härte: < 300 HV10