Rohrherstellung

Aus Stahlrohre bestehen die Netze, die die Welt mit flüssigen oder gasförmigen Energieträgern versorgen. Die Entdeckung immer neuer Ressourcen in entlegenen Teilen der Welt fordert nach immer neuen technischen Entwicklungen, aufgrund der sehr unterschiedlichen Umweltbedingungen. Aber auch die Energieträger in ihrer ursprünglichen Form machen neue Technologien notwendig. Dieser Aufgabe stellt sich Eisenbau Krämer (EBK) seit vielen Jahren und produziert neben reinen Leitungsrohren auch Rohre für die Weiterverarbeitung der Energieträger. Dies jedoch nicht nur aus Standardmaterialien, sondern auch aus solchen, die für spezielle Anforderungen geeignet sind. Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung bei EBK arbeiten daher eng zusammen mit Lieferanten für Bleche und Schweißzusatzwerkstoffe sowie Forschungsinstituten und unseren Kunden – um gemeinsam die optimale Lösung zu erreichen.

Qualität mit modernsten Maschinen

EBK fertigt auf modernsten Maschinen, die ständig überarbeitet, verbessert und erweitert werden. Neue Technologien werden dabei ebenso berücksichtigt wie der Ausbau der vorhandenen Kapazitäten. Eigene Entwicklungen fließen in die Planung der Fertigungsanlagen mit ein, um den gesamten Produktionsprozess zu optimieren. Die Schwerpunkte liegen dabei in allen Produktionsbereichen, vorrangig bei den Biegekapazitäten, den Schweißanlagen, dem Glühzentrum mit Induktionsspule sowie den Möglichkeiten für zerstörungsfreie Prüfungen, denn neue Werkstoffe stellen gerade in diesen Bereichen hohe Anforderungen.